NEWS - Reiter Blicke

Heinrichstraße -  Exklusives für Studenten! Wohnen zur Miete im PRINZ HEINRICH

Vogelperspektive: Himmelreichweg

Mission completed: Dezember 2016 - Übergabe
Mission completed: Dezember 2016 - Übergabe

Energieeffizientes Wohnprojekt "Himmelreich"

Spatenstich am Himmelreich

Spatenstich am Himmelreich
02.Feber 2016: Projekt: Himmelreich; DI Johann Tarbauer (Bauherr), Sigi Müller (Polier), Ing. Herbert Ofner (GF Ofner Bau), DI Harald Reiter (Bauherr)

Energiebaumeister Comic

Reiter GmbH - energiebaumeister.at
Reiter GmbH - energiebaumeister.at

VIDEO-Impressionen: Wohnprojekt Am Stadlgrund

Mai 2015: Übergabe Am Stadlgrund -  erfolgt

Mai 2015: Unter dem Motto einziehen und wohlfühlen stand die Übergabe des Wohnprojekts Am Stadlgrund in  Andritz.
Mai 2015: Unter dem Motto einziehen und wohlfühlen stand die Übergabe des Wohnprojekts Am Stadlgrund in Andritz.

Wohnprojekt Am Stadlgrund in Andritz

Mai 2015: BILDER VON DER BAUSTELLE (Andritz)
Mai 2015: BILDER VON DER BAUSTELLE (Andritz)

Energiegutachten von Reiter

hier mehr zum Thema Energieausweis unter: gebäudedoktor.at
hier mehr zum Thema Energieausweis unter: gebäudedoktor.at

Photovoltaik von Reiter

20.12.2013: Photovoltaik und Windkraft für den Plabutschtunnel
20.12.2013: Photovoltaik und Windkraft für den Plabutschtunnel

aktualisiert am: 03.011.2017

Reiter-Blicke

Spatenstich beim Brauquartier Puntigam

Oktober 2016: Die Energiebaumeister DI DI (FH) Harald Reiter und DI Johann Tarbauer waren beim ersten Spatenstich des Brauquartiers in Puntigam mit dabei. Nun kann mit den Bauarbeiten erfolgreich begonnen werden. Die Reiter GmbH zeichnet für die bauphysikalische Begleitung des Bauteils2 verantwortlich.

Herbstzeit ist Schimmelzeit

Der Gebäudedoktor der Reiter-GmbH berichtet in der "Steiermark Wohnkrone" über die Wichtigkeit einer Ursachenaufklärung eines Schimmelpilzbefalles in Wohnräumen.

gebäudedoktor.at, energiebaumeister.at, Reiter-GmbH, Quelle: Steiermark Wohnkrone, Oktober 2016
gebäudedoktor.at, energiebaumeister.at, Reiter-GmbH, Quelle: Steiermark Wohnkrone, Oktober 2016

Vortrag zur Bundesförderung "Thermische Sanierung 2016" - Raiba Gleisdorf

DI Harald Reiter, Bundesförderung: Thermische Sanierung 2016
DI Harald Reiter, Bundesförderung: Thermische Sanierung 2016

April 2016: Im neu gestalteten Konferenz und Vortragssaal der Raiba Gleisdorf wurden die Neuerungen der  vom Bundesminsiterium aufgelegten und mit 40 Millionen Euro geförderterten Aktion "Bundesförderung Thermische Sanierung 2016" diskutiert. DI Harald Reiter hielt ein Impulsreferat zu diesem Thema.

Spatenstich am Himmelreich: Baustart erfolgt!

DI Johann Tarbauer (Bauherr), Sigi Müller (Polier), Ing. Herbert Ofner (GF Ofner Bau), DI DI (FH) Harald Reiter (Bauherr)
DI Johann Tarbauer (Bauherr), Sigi Müller (Polier), Ing. Herbert Ofner (GF Ofner Bau), DI DI (FH) Harald Reiter (Bauherr)

 

Feber 2016: Mit dem Spatenstich durch die beiden Bauherren, die Energiebaumeister DI Harald Reiter und DI Johann Tarbauer wurden die Bauarbeiten an unserem Wohnprojekt „Himmelreich“ in Mariatrost offiziell eröffnet.

 

Dank günstigen Temperaturen können wir nun direkt nach der Winterpause mit den Bauarbeiten beginnen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und zügige Bauphase. Glück auf!

 

Steierischer Advent beim Energiebaumeister

Weihnachtsfeier beim Energiebaumeister, Reiter GmbH
Weihnachtsfeier beim Energiebaumeister, Reiter GmbH

 Steirischer Advent beim Energiebaumeister

 

Am 26.11.2015 luden die Energiebaumeister und das Energy-Team der Reiter GmbH wieder zur traditionellen Weihnachtsfeier, dem steirischen Advent, ein. Zusammen mit geschätzten Geschäftspartnern, Kunden, Freunden und Familie wurde gefeiert und ein schöner Abend in netter Gesellschaft genossen. Frisch zubereitete steirische Schmankerl sorgten für das leibliche Wohl und bei live Musik wurde ausgiebig getanzt. Wir bedanken uns herzlich für das unterhaltsame Beisammensein und freuen uns schon sehr auf die nächste Weihnachtsfeier.

Die Energiebaumeister und Gebäudedoktoren von Reiter auf der Immobilienmesse Lebensraum 2015

Das Reiter-Team waren auch 2015 wieder auf der Lebensraum, der Immobilienmesse der Kleinen Zeitung vertreten.

Vorgestellt wurde das Wohnprojekt "Himmelreich" in Mariatrost.


Auf der Lebensraumbühne war auch Harald Reiter zum Thema "Schimmelbildung in Gebäuden" zu bewundern.

Iin diesem Kurzreferat beleuchtete er die wesentlichen Ursachen für Schimmelbildung in Wohnräumen, gab nützliche Tipps zur Vorbeugung sowie einen Überblick über die wichtigsten rechtlichen Aspekte.


Hier können Sie den Vortrag von DI Harald Reiter ansehen...

Steierischer Krampus beim Energiebaumeister

Steirischer Krampus beim Energiebaumeister, Reiter GmbH
Steirischer Krampus beim Energiebaumeister, Reiter GmbH

 Steirischer Krampus beim Energiebaumeister

 

Am 05.12.2014 feierten die Energiebaumeister und das Energy-Team der Reiter GmbH mit Geschäftspartnern, Kunden, Freunden und Familie die traditionelle Weihnachtsfeier, den steirischen Advent, heuer aus gegebenem Anlass wieder der steirische Krampus. Bei guter Musik, kulinarischen Köstlichkeiten und einem Besuch vom Nikolaus wurde gefeiert und ein schöner Abend in netter Gesellschaft genossen.

Immobilienmesse Graz: Lebensraum 2014

die Energiebaumeister bei der Immobilienmesse Lebensraum Graz, Reiter GmbH
die Energiebaumeister bei der Immobilienmesse Lebensraum Graz, Reiter GmbH

Von 15.03.-16.03.2014 waren die Energiebaumeister der Reiter GmbH auf der Grazer Immobilienmesse "Lebensraum 2014" vertreten. Mit im Gepäck waren die neuen Wohnprojekte in Graz-Andritz  (mehr dazu unter Wohnprojekte).

Der Plabutschtunnel wird grün...

19.12.2013
Stromerzeugung durch Photovoltaik am Tunneldach, Windrädern und Blockheizkraftwerk

Der Betrieb eines knapp zehn Kilometer langen Tunnels ist nicht nur personell aufwändig, sondern auch in anderer Hinsicht teuer. Beim Plabutschtunnel zum Beispiel beträgt alleine der Stromverbrauch pro Jahr etwa das Tausendfache des Bedarfs eines Einfamilienhauses. Fünf Millionen Kilowattstunden werden vor allem für Beleuchtung und Lüftung im Jahr verbraucht, die monatliche Stromrechnung macht etwa 50.000 Euro aus. Ein stattlicher Betrag also, der sich durch eine einzigartige Idee von Alois Knoll, dem Regionalleiter der ASFINAG-Betriebstechnik, und Plabutsch-Betriebstechnik-Leiter Josef Heschl ab nun reduzieren wird.

330 Quadratmeter Photovoltaikmodule auf dem Tunnel-Vordach bringen künftig die Kraft der Sonne in den Tunnel, und sechs Windräder sorgen zusätzlich dafür, dass der permanente Fahrtwind in Strom verwandelt wird. Wobei sich diese Idee nicht nur wirtschaftlich rechnet, sondern insbesondere auch ökologisch ein Musterbeispiel darstellt. Plabutschtunnel und Überwachungszentrale Plabutsch werden also deutlich "grüner".

 

Die Photovoltaik-Anlage, geplant von der Grazer Reiter-GmbH von DI Harald Reiter, die Module vom Kärntner Unternehmen Kioto, ist bereits seit Anfang Dezember in Betrieb. Die Module wurden direkt oberhalb des Südportals des Plabutschtunnels aufgestellt, der erzeugte Strom wird ausschließlich für den Tunnel verwendet. "Dadurch ist die Anlage auch besonders wirtschaftlich", weiß ASFINAG-Geschäftsführer Rainer Kienreich. Den höchsten Strombedarf bei der Einfahrtsbeleuchtung gibt es zudem bei starkem Sonnenschein, wenn also auch die Produktivität am höchsten ist. Alois Knoll: "Die Beleuchtung muss dann nämlich stärker sein, damit das Auge sich bei der Einfahrt langsam auf weniger Licht einstellen kann."

Die Photovoltaik-Anlage liefert im Schnitt etwa 60.000 Kilowattstunden pro Jahr, im Vergleich zum Gesamtverbrauch zwar ein geringer Anteil, durch den ausschließlichen Eigenverbrauch aber dennoch ökologisch sehr effizient und sehr ökonomisch. Kienreich: "Zusätzlich haben wir auch einen Einstrah-lungssensor montiert, der die Strahlungsstärke überwacht und damit auch auf eventuelle Verschmutzungen der Kollektoren hinweist."

 

Steirischer Krampus beim Energiebaumeister

Die Firma Reiter lud Freunde und Geschäftspartner zum mittlerweile schon legendären Adventsfest, welches diesmal auf den Krampustag fiel. Bei kulinarischen Köstlichkeiten wurde ausgiebig gefeiert und genetzwerkt.

Klima:Aktiv Kompetenzpartner

DI Harald Reiter, DI Nikolaus Berlakovich
DI Harald Reiter, DI Nikolaus Berlakovich

Klima:aktiv Kompetenzpartner sind ausgebildete ExpertInnen, die aktuellstes Fachwissen zu den Schwerpunkten Energieeffizienz und
Erneuerbare Energie in ihren Arbeitsbereichen nachhaltig umsetzen und verbreiten.

Herrn DI Harald Reiter wurde 2012 die Kompetenzpartnerschaft von Bundesminister DI Niki Berlakovich überreicht. Die Firma Reiter ist auch der richtige Partner für Klima:Aktiv Gebäudezertifizierungen. Erst kürzlich wurde von der Reiter-GmbH der K1- Tower als das erste Klima:Aktiv zertifizierte Bürogebäude in Graz deklariert.

Lebensraum 2013

die Energiebaumeister bei der Immobilienmesse Lebensraum Graz, Reiter GmbH
die Energiebaumeister bei der Immobilienmesse Lebensraum Graz, Reiter GmbH

Die Energiebaumeister der Reiter GmbH waren vom 9.2. - 10.2.2013 auf der Grazer Immobilienmesse "Lebensraum 2013" vertreten.

 

Zahlreiche Besucher informierten sich zum Thema energieeffizientes Bauen, Energieausweis und Thermografie.

Lehrbeauftragter - Erwachsenenbildung

Am 10. April 2013 bekam Herr Dipl.-Ing. Harald Reiter vom WIFI Steiermark das Diplom "Lehrbeauftragter für die Erwachsenenbildung verliehen. Lebendiges und nachhaltiges Lernen bedeutet nach den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung mittels modernster Mediendidaktik Wissen zu vermitteln.

Dies wird von DI Harald Reiter am Wifi-Graz in zahlreichen Seminaren unter Beweis gestellt.

 

Golf4Business

Im September gingen die Energiebaumeister der Reiter GmbH aus dem vom Business Monat veranstalteten und an 4 Tagen ausgetragenen Golfturnier "Golf4Business" als Sieger hervor. Die Firma Reiter bedankt sich bei Ihrem Team für die außergewöhnliche Leistung.